FinanceFox erhält 5.5 Millionen US-Dollar von internationalen Geldgebern

12.01.2016 12:00

Related tags

Die FinTech-App FinanceFox, die Versicherer, Vermittler und ihre Kunden zusammenbringt, hat eine Finanzierungsrunde über 5,5 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Angeführt wird die Finanzierung von Salesforce Ventures. Weitere Investoren sind AngelList, Idinvest, Seedcamp und Speedinvest.

Die Digitalisierung des Versicherungsmarkts eröffnet allen Beteiligten vollkommen neue Möglichkeiten bei Service und Transparenz. Die daraus resultierenden Mehrwerte integriert FinanceFox in sein hybrides Geschäftsmodell aus moderner App-Technologie und persönlicher Beratung auf Basis des traditionellen Versicherungsgeschäfts. FinanceFox macht Versicherungstarife und -leistungen transparent und vergleichbar. Das ermöglicht Versicherungsnehmern, ihre Verträge einfach zu optimieren. Endkunden profitieren von attraktiveren Konditionen, die durch individuelle Beratung und schlanke, digitalisierte Prozesse erzielt werden. Versicherungsmaklern erlaubt die neue Technologie, Angebote effizienter zu erstellen und Kundenanliegen präziser zu bearbeiten – bei reduzierten Kosten und geringerem Aufwand pro Kunde sowie der Chance auf zusätzliche Umsätze.

„Der Versicherungsmarkt, wie wir ihn seit Jahrzenten kennen, ändert sich gerade fundamental“, sagt Julian Teicke, Gründer und CEO von FinanceFox. „Versicherungskunden fühlen sich sehr oft verloren und sind unzufrieden mit unübersichtlichen Versicherungsbedingungen, großen Preisunterschieden für vergleichbare Leistungen und komplizierten Schadensmeldungen. Unsere Kapitalgeber bekräftigen mit ihrem Einsatz, dass wir mit der Strategie, dem Marktkonzept und der Technologie von FinanceFox richtig liegen.“ 

Von DeinDeal zu FinanceFox
Amir Suissa, Dario Fazlic und Julian Teicke, die Gründer von FinanceFox, haben zuvor mit DeinDeal das bis heute am schnellsten wachsende Schweizer E-Commerce-Unternehmen gestartet. Michael John, CEO FinanceFox Schweiz, und Hartmut Teicke, CEO FinanceFox Deutschland, bringen jahrelange Führungserfahrung im klassischen Versicherungsmarkt sowie ein breit gefächertes Netzwerk mit.

Gegründet wurde FinanceFox 2014 in der Schweiz. Seit dem Start in der Schweiz im September 2015 hat FinanceFox ein Versicherungsprämien-Volumen im Wert von mehr als 15 Millionen Schweizer Franken in erreicht. Das Startup kooperiert mit zahlreichen Versicherungsmaklern in der Schweiz, baut sein Netzwerk kontinuierlich aus und trat am 1. Oktober 2015 in den deutschen Markt ein. FinanceFox beschäftigt zurzeit mehr als 70 Mitarbeiter.

Über AngelList
AngelList ist eine Plattform für Startups, um online Kapital einzuwerben, Mitarbeiter zu finden und sich bei Inkubatoren zu bewerben. Es wurde 2010 von Babak Nivi und Naval Ravikant gegründet, die auch Venture Hacks aus der Taufe hoben.

Über Idinvest
Idinvest Partners verwaltet Beteiligungen über 5,5 Milliarden Euro und ist einer der aktivsten Investoren im europäischen Mittelstand. Idinvest Partners hat mehr als 150 Hightech-Firmen mit starkem Wachstumspotenzial unterstützt und verfügt über profundes Know-how in den Bereichen Informationstechnologie (Internet/Medien, Software, Telekommunication), Neue Energien und Umwelttechnologien sowie Healthcare (Biopharmazeutik, Diagnose, medizinische Instrumente).

Über Salesforce Ventures
Salesforce Ventures, eine Gruppe von Salesforce für Firmeninvestitionen, finanziert die nächste Generation Enterprise-Technologie, um den Austausch zwischen Unternehmen und Kunden auf neuen Wegen zu fördern. Die Portfolio-Firmen erhalten zum einen Kapital und zum anderen Zugang zu dem weltweit größten Cloud-Ökosystem sowie die Beratung durch Salesforce-Querdenker und -Manager. Mit Salesforce Ventures können die zugehörigen Firmen auch das Know-how der Salesforce Stiftung zum 1-1-1-Modell für integrierte Philantropie nutzen, um die Unterstützung Bedüftiger ins eigene Geschäftsmodell zu intergrieren. Salesforce hat seit 2009 in mehr als 150 Enterprise-Cloud-Startups investiert.

About Speedinvest
Speedinvest ist ein österreichischer Risikokapitalfonds, der 2011 gegründet wurde. Er investiert in junge, vor allem europäische Technologien in den Bereichen Web und Mobile. Neben Investments nutzt Speedinvest sein Netzwerk und Know-how, um die Unternehmen in seinem Portfolio zu fördern. Vom Standort Silicon Valley aus unterstützt Speedinvest Firmen seines Portfolios, die in den US-Markt eintreten.

Über Seedcamp
Seedcamp ist ein Fonds für die Erstfinanzierung und investiert in Pre-Seed- und Seed-Stage-Startups. Das Unternehmen bietet Investments bis zu 200.000 Euro sowie eine nachhaltige Plattform für Wissensweitergabe, Netzwerke und Kapital für extreme ambitionierte Gründer. Seedcamp wurde 2007 von Reshma Sohoni sowie Saul Klein und weiteren europäischen Investoren gegründet, um die Lücke zwischen Wissen und Kapital zu überbrücken. Beinahe 200 Startups aus der ganzen Welt und aus vielen verschiedenen Märkten werden unterstützt.

(Press Release)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related News

Related tags

Read more about

Principal

02.12.2016
Editorial

Open Innovation is on-trend

Partners

Contributors