13.5 Millionen Franken für Advanon

10.01.2017 08:19
Advanon Gründer

Swisscom, b-to-v Partners und VI Partners investieren in das Fintech Startup Advanon um die drei Gründer Phil Lojacono, Philip Kormann und Stijn Pieper. Insgesamt fliessen der Finanzierungsplattform für KMU 13.5 Millionen Franken zu, ein Viertel davon als Eigenkapital.

Über die Online-Plattform von Advanon können sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ihre ausstehenden Debitorenrechnungen von privaten Investoren vorfinanzieren lassen. Das Startup erhält nun in einer 2. Finanzierungsrunde 13.5m CHF. Wobei ein Viertel in Eigenkapital investiert wird und drei Viertel für Rechnungen zur Verfügung stehen. Unter den Investoren ist neben den Venture Capital Gesellschaften b-to-v Partners und VI Partners sowie Urs Wietlisbach (Gründer Partners Group) auch die Swisscom, die weiter in erfolgsversprechende Schweizer Startups investieren.

Das Fintech-Startup Advanon bietet ein wichtiges Angebot für die Überbrückung von Zahlungsfristen, die gerade KMU in Bedrängnis bringen können. Advanon sorgt mit seiner direkten Verlinkung zu Investoren dafür, dass die Unternehmen kurzfristig die nötige Liquidität erhalten, um zum Beispiel Wachstumschancen wahrnehmen zu können. Auf der anderen Seite bietet das Geschäftsmodell den Investoren eine neue Anlageklasse.

“Wir freuen uns enorm, mit Swisscom einen vertrauenswürdigen und innovativen Partner gefunden zu haben. Das Swisscom uns das Vertrauen schenkt, ist uns eine grosse Ehre und wir sind fest davon überzeugt, zusammen etwas Grossartiges auf die Beine stellen zu können”, so Phil Lojacono, Mitgründer und CEO von Advanon.

“Advanons Geschäftsmodell und die bisherige Umsetzung haben uns sehr überzeugt. Wir freuen uns mit dem Investment in Advanon positiv zum Gedeihen der Schweizer KMU Landschaft beizutragen.” Pär Lange, Investment Director bei Swisscom Ventures

Florian Schweitzer, Partner b-to-v Partners, sagt: „Philip Kormann, Phil Lojacono und Stijn Pieper sind außergewöhnliche Unternehmer. Sie haben Advanon sehr fokussiert mit wenig Mitteln zu einem beachtlichen sowie schnell wachsenden Unternehmen gemacht. Sie werden die Schweizer Erfolgsgeschichte in Deutschland weiterschreiben und ich bin sehr dankbar, dass b-to-v Teil dieser Reise werden darf.“

Beeindruckender Investorenkreis
Advanon konnte bereits in vorigen Finanzierungsrunden namhafte Investoren überzeugen. Dazu gehören der ehemalige stellvertretende CEO der Bank J. Safra Sarasin, Eric Sarasin, der vielfach ausgezeichnete Investor Daniel Gutenberg sowie Stefan Heitmann, Gründer der Moneypark AG. Bis 2018 will Advanon die Mitarbeiteranzahl mindestens auf 40 verdoppeln und CHF 100 Millionen an Volumen vorfinanziert haben.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

24.02.2017
Editorial

Thinking big

Partners

Contributors