Erfolgreiche Gründer unterstützen Start-ups

Stefan Kyora

11.01.2017 14:17

Related tags

KTI Coaches

KTI Startup hat neue Coaches rekrutiert. Darunter befinden sich einige bekannte Namen aus der Schweizer Jungunternehmer-Szene.

So jung die Schweizer IT-Szene auch ist, so gibt es doch bereits mehrere Generationen. Auf eine erste Gründungswelle in den 1990ern und dem Kater nach dem Jahr 2000, folgte ab Mitte der Nuller-Jahre eine weitere Gruppe von Gründern. Es sind vor allem diese Unternehmer, die heute junge Startups als Business Angels, Coaches oder Mentoren unterstützen. Damit bauen sie mit an einem Startup Ökosystem Schweiz, in dem ganz nach dem Vorbild etablierter Startup Hubs im Ausland nicht nur Geld, sondern auch Erfahrungen weitergegeben werden.

Gleich mehrere von diesen Gründern konnte die KTI nun für ihr KTI Startup Programm gewinnen. Zu den neun KTI Coaches, die Ende Dezember neu rekrutiert wurden gehören unter anderem Pascal Mathis, Vincent Bieri und Lukas Weder.

Alle drei haben in der Vergangenheit sehr erfolgreiche Unternehmen mit aufgebaut. Pascal Mathis (bild oben links) ist Mitgründer von GetYourGuide. Das 2009 gegründete Startup gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Jungunternehmen im Online-Travel-Bereich. 2015 sicherte es sich 50 Millionen Dollar in einer Wachstumsfinanzierungsrunde. Mathis war Mitgründer und bis 2013 CFO von GetYourGuide bevor er zu Google wechselte. Heute kümmert er sich hauptsächlich um die Unterstützung von Jungunternehmen.

Vincent Bieri (Bild oben rechts) ist Mitgründer der 2004 gestarteten Nexthink. Die Produkte von Nexthink visualisieren für IT-Abteilungen den aktuellen Zustand von IT-Systemen aus der Sicht der Nutzer. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr 40 Millionen Franken Risikokapital generiert und gilt als Börsenkandidat. Es ist eines der typischen erfolgreichen Schweizer B2B-Software-Unternehmen.

Lukas Weder (bild oben rechts) ist Mitgründer der Lieferdienstes Eat.ch und besitzt Erfahrung über den gesamten Lebenszyklus eines Startups von der Gründung bis zum Verkauf. Eat.ch ist heute Teil des strategischen Investor Just-Eat (Börsenkapitalisierung 4.4 Mia.).Lukas Weder ist heute als Investor und Business Angel aktiv.

Vital Meyer, Head of Start-up and Entrepreneurship at CTI Start-up, kommentiert: “Es ist unser Ziel, die Qualität unseres Coach-Netzwerkes laufend weiter zu verbessern. Wir freuen uns ausserordentlich, dass sich so erfahrene und erfolgreiche Unternehmer bereit erklären, sich für das KTI-Coaching zu engagieren.“

Die Coaches spielen bei CTI Startup eine zentrale Rolle. Sie begleiten die Jungunternehmen durch das in der Regel anderthalb Jahre dauernde KTI Coaching-Programm. Nach drei Coachingphasen erhalten die vielversprechendsten Start-ups das CTI Start-up Label. Danach begleitet sie die KTI weitere - je nach Bedarf der Jungfirmen.

Rund 70 Coaches sind für die KTI tätig. Neben erfahrenen Unternehmern gehören auch Fachspezialisten dazu etwa aus den Bereichen Finanzierung, Steuern oder Teamentwicklung. Auch bei diesen Spezialisten sind die Coaches hochkarätig. Seit kurzem ist etwa mit Bruno Knüsel der ehemalige Chef der Steuerverwaltung des Kantons Bern KTI Coach.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

Apply now for the Swiss Economic Award 2017

Deadline for Swiss Economic Award is 31 January. As well as prize money of CHF 25,000, each winner receives a comprehensive and customised package of support.

Partners

Contributors