BuddyBroker und Eqipia schliessen sich zusammen

07.07.2014 10:17

Die beiden HR-Startups BuddyBroker und Eqipia bündeln ihre Kräfte und lancieren ein intelligentes Mitarbeiter-Empfehlungsprogramm.

Die Schweiz ist eine Brutstätte von innovativen Jungunternehmen im Personalbereich. Sowohl BuddyBroker wie auch Eqipia sind dabei im Social Recruiting tätig, dem Rekrutieren via soziale Netzwerke. Wie Flurin Müller, Gründer von BuddyBroker, erläutert, habe man festgestellt, dass beide Unternehmen die gleiche Vision haben, mit welchem Produkt die Bedürfnisse im modernen Recruiting optimal erfüllt werden können. Entsprechend haben sich die beiden Startups entschlossen, die Kräfte zu bündeln und ihre beiden Produkte zu verbinden.

Patrick Mollet, Gründer von Eqipia, erklärt die Strategie: «Rekrutieren via normale Stellenanzeigen auf Jobbörsen funktioniert je länger je weniger. Die eigenen Mitarbeiter verfügen aber über relevante Kontakte zu potentiellen Bewerbern. Eqipia zeigt dabei dem Recruiter, welcher Mitarbeiter passende Personen in seinem Netzwerk hat. Mit einem Klick werden diese Mitarbeiter benachrichtigt und können die Stelle via Mail an den Kontakt weiterleiten oder auf einem sozialen Netzwerk publizieren.»

BuddyBroker und Eqipia können auf eine namhafte Kundenbasis zurückgreifen. So nutzen Unternehmen wie KPMG, Sanitas, CERN, DKSH, Netcetera oder SBB ihre Tools. Konsequenterweise wurde auch das neue Mitarbeiter-Empfehlungsprogramm in enger Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt, um ihre Bedürfnisse optimal zu erfassen. Die bestehenden Assets und Erfahrungen fliessen vollumfänglich in das neue Produkt ein.

Das web-basierte Produkt wird unter dem bestehenden Namen Eqipia über die BuddyBroker AG vertrieben. Aktuell ist ein Prototyp bei ersten Kunden im Einsatz, ab Herbst ist die neue Version von Eqipia auf dem Markt erhältlich. In einer gemeinsamen Geschäftsführung ist Flurin Müller für die Produktentwicklung und Patrick Mollet für Sales & Marketing zuständig.

Comments

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

26.08.2016
Editorial

Much optimism and a setback

Partners

Contributors