Lebhafter Austausch zwischen Investoren und Startups am 2. Investors Forum St. Gallen

19.06.2014 11:15

Related tags

Am Montag ging in St. Gallen das zweite Investors Forum - organisiert von Startfeld in Zusammenarbeit mit CTI Invest - über die Bühne. Neben Pitches von ausgewählten Start-ups standen ausgedehnte Networking-Gelegenheiten und ein Impulsreferat von Jean-Pierre Vuilleumier auf dem Programm.

Bereits im vergangenen Jahr hatte es eine erste Ausgabe des Investors Forum in St. Gallen gegeben. Mit dem zweiten Event hat die von der Ostschweizer Support-Organisation Startfeld organisierte Veranstaltungsreihe nun ihre definitive Form gefunden. Das Investors Forum bietet als Match-Making-Event ausgewählten, innovativen Start-ups unterschiedlicher Branchen in den Phasen Start-up und Wachstum sowie hochkarätigen Investoren die Gelegenheit, sich zu begegnen. Dabei wird sowohl auf Seiten der Jungunternehmen als auch bei den Investoren auf Qualität gesetzt. Dies ist auch ein Grund für die Zusammenarbeit mit CTI Invest.

Am Event vom vergangenen Montag präsentierten sich fünf Jungunternehmen auf Investorensuche: Peakhunter (Gipfelbuch-App), Wonox (wetterfeste Outdoor-Möbel aus Schaumstoff), ShoeSize.me (App für die Wahl der richtigen Schuhgrösse in Online-Shops), Meteomatics (innovative Lösung für kurzfristige Wettervorhersagen) und SamanTree (bildgebendes Verfahren für Tumor-Erkennung).

Die Konzentration auf Qualität und die Kooperation mit CTI Invest haben sich voll bewährt. So hörten rund zwei Dutzend Investoren den Präsentationen der Startups zu, darunter auch Vertreter von Family Offices, die sonst eher selten an derartigen Events teilnehmen. Die Investoren stellten den Jungunternehmen zudem sehr viele Fragen. Schon dies gab den Gründern oft wertvolle Hinweise auf die Stärken und Schwächen des Unternehmens und der Präsentation. Aber auch in Sachen Finanzierung dürften die Jungfirmen einen Schritt vorwärts gemacht haben: Am Event bekundeten durchschnittlich vier Investoren Interesse an einer Investition bei einem der präsentierenden Startups.

Startup-Tipps aus der Praxis
Auf einen ersten Teil mit Startup Pitches folgte ein zweiter Teil mit einem Impulsreferat und einem Networking-Teil, zu dem weitere Gäste dazu stiessen. Beim Networking konnten sich die Jungunternehmer im direkten Gespräch mit den unterschiedlichen Investoren austauschen. Vorher hatte es ein Impulsreferat von Jean-Pierre Vuilleumier gegeben. Er schöpfte aus seiner vielfältigen Erfahrung als Mitgründer, Investor und Insider der Startup-Szene und gab statt den üblichen Lehrbuch-Weisheiten lieber Tipps, die sich in der Praxis bewährt haben. Zwei Tipps hob der Geschäftsführer von CTI Invest besonders hervor. Erstens sollte man Startups gemäss der Philosophie des Lean Startups möglichst schlank aufbauen und Produkte so früh wie möglich mit den Kunden testen. Zweitens sprach er über verschiedene Möglichkeiten, das Wachstum zu finanzieren. Er ist überzeugt, dass eine Art der Finanzierung klar die beste für Jungunternehmen ist: diejenige mit Umsätzen aus Verkäufen des Produkts.

Das 3. Investors Forum St. Gallen wird am 4. November 2014 stattfinden.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

Opportunities and support for Vaud-based start-up and SMEs

The SPECo and Seedstars are organising a kick-off event to inform Vaud-based companies about their new initiative and prospects. Register until 30 September 2016.

 

 

Partners

Contributors