Swiss ICT Award: Kandidaten aus allen Branchen gesucht

03.03.2016 09:48

Related tags

Swiss ICT Award

Der „Swiss ICT Award“ und der „Swiss ICT Newcomer Award“ zeichnen herausragende IT-basierte Produkte und Projekte aus. Ab sofort und bis 22. Mai kann man kandidieren. Startups haben bei dem Wettbewerb eine doppelte Chance.

Ab heute läuft die Eingabemöglichkeit für die laut Fachmedien bedeutendsten Auszeichnungen der Schweizer ICT- und Webbranche, den „Swiss ICT Award 2016“ und den „Swiss ICT Newcomer Award 2016“. Bis zum 22.5.2016 kann jedes herausragende IT-basierte Produkt und Projekt in diesen Kategorien eingereicht werden. Spezielle Chancen haben Start-ups: Sie können sich für beide Kategorien bewerben und könnten beide Preise einheimsen.

Die Organisatoren vom Verband SwissICT betonen besonders, dass der Wettbewerb Unternehmen aus allen Branchen offen steht. So haben zum Beispiel auch Life-Sciences-Firmen oder Cleantech-Unternehmen mit einem besonders innovativen IT-basierten Produkt oder einer IT-basierten Dienstleistung Chancen auf den Sieg.

Maximal fünf Kandidaten jeder Kategorie können durch die unabhängige, nationale Fachjury zu Finalisten gekürt werden und sich für die Award-Gala mit hochkarätigen Gästen sowie für das Publikums-Voting zum „Swiss ICT Public Award“ qualifizieren.

Bereits als Finalist kann man sich zu einem exklusiven Kreis zählen: Finalisten sind monatelang national öffentlich präsent, das Projekt wird am „wichtigsten ICT-Event der Schweiz“ (insideit.ch) vor 800 VIPs im eleganten KKL sowie auf YouTube präsentiert. Zudem können Finalisten das prestigeträchtige Logo breit einsetzen.

„Der Preis bringt Glaubwürdigkeit und Anerkennung“

„Der Wettbewerb bietet eine speziell gute Bühne für alle herausragenden ICT-Leistungen“, sagt Dr. Thomas Flatt, Präsident des organisierenden Verbands swissICT. So unterschiedliche Organisationen wie Doodle, Swisscom, Bison (Schweiz), Bundesamt für Landestopographie oder der Ausstellungsmacher iArt stimmen ihm zu.

„Was der Preis uns gebracht hat: Werbung für ein Produkt, Glaubwürdigkeit und Anerkennung intern wie extern, zusätzliche Motivation und Netzwerkerweiterung,“ so Patrick Joder, Swisscom, und Gewinner 2015. „Mit dem Swiss ICT Award ist das Kundenvertrauen markant gestiegen“, bestätigt Valentin Spiess, CEO iArt und Sieger 2014.

Myke Näf, 2008 mit Doodle siegreich, freut sich bis heute: "Der Preis war eine schöne Bestätigung für das bis dahin Erreichte. Er hat uns einiges an neuer Sichtbarkeit in der IT- und Medienszene gegeben. Und er war ein weiterer Grund für das ganze Team, stolz auf Doodle zu sein.”

Die wichtigsten Daten:

  • Beginn der Ausschreibung: 3. März, www.swissict-award.ch
  • Eingabeschluss: 22. Mai 2016
  • Award-Gala: Di, 15.11.2016, KKL Luzern

Weitere Informationen auf der Webseite des Awards.

(Press release)

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Please login or
register to use the
bookmark feature

Related tags

Read more about

Principal

30.09.2016
Editorial

Insights from Silicon Valley

Partners

Contributors