Numbrs sichert sich Finanzierung über 7.5 Millionen Franken

17.05.2013 08:12

Related tags

Eine App für alle Konten. Das ist die Vision von Numbrs. Das Schweizer Startup-Unternehmen hat sich eine Millionen-Finanzierung von Centralway gesichert und kündigt den Marktstart in Deutschland an.

Das Schweizer Banking-Startup-Unternehmen Numbrs hat seine erste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Der Schweizer Company Builder Centralway AG investiert 7.5 Millionen Franken (6,1 Millionen Euro) in den Finanz-App-Entwickler. Numbrs ermöglicht es Smartphone-Nutzern mit einer neuartigen Applikation, die persönlichen Finanzen von überall her zu managen. „Egal ob ich wissen will, ob ich mir das neue Auto leisten kann, oder im Schwimmbad schnell eine Überweisung tätigen möchte - Numbrs macht all dies möglich.”, sagt Julien Arnold, Gründer und CEO der Numbrs AG.

Die App bietet zahlreiche Möglichkeiten. Sie benachrichtigt zum Beispiel den Nutzer automatisch bei allen relevanten Ereignissen wie Eingang des Gehalts, Abgang der Miete oder bei ungewöhnlichen Kontobewegungen. „Die Future Timeline verrät dem Nutzer bereits heute, wie es um seine Finanzen in der Zukunft stehen wird und hilft dabei, finanziellen Ziele durch Analysieren deines Ein- und Ausgabeverhaltens zu erreichen”, erklärt Julien Arnold das neuartige Angebot.

Das Team arbeitet zwar in Zürich, doch der erste Markt wird Deutschland sein. Nach der Anbindung der deutschen Banken strebt das Team rund um die Gründer Julien Arnold, Dennis Just und Johannes Hübner im dritten Quartal 2013 die Expansion in die Schweiz und nach Großbritannien an. Die Eröffnung des Londoner Büros ist für September geplant. Danach steht die weitere Internationalisierung nach Asien auf dem Programm.

Das Gründertrio von Numbrs verfügt überreichlich Erfahrung im Internet-Geschäft. Julien Arnold baute unter anderem für Rocket Internet das Geschäft für Groupon in London mit auf. Mitgründer und COO Dennis Just ist ein umtriebiger Serienunternehmer, der sein erstes Unternehmen mit 16 Jahren gründete. Zuletzt arbeitete er für Deindeal.ch. Mitgründer und CTO Johannes Hübner war längere Zeit CTO von Jobzippers.

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

18.08.2017
Editorial

Not always spin-offs

Partners

Contributors