Staramba und Dacuda ermöglichen 3D-Selfies mit Top-Stars

11.11.2015 11:55

Related tags

Dank einer App können Fans künftig Selfies mit ihren Helden mit dem eigenen Smartphone erstellen und anschließend fotoecht als 3D-Figur drucken lassen, selbst wenn sie die Promis nicht persönlich getroffen haben. Hinter der App steht eine Kooperation zwischen Dacuda und dem deutschen 3D-Druck und Daten-Spezialist Staramba.

Viele Fans wollen kein Autogramm mehr von ihrem Star, sondern träumen von einem Selfie mit ihrem Idol. Dies macht die Kooperation von Dacuda und STARAMBA möglich – und zwar in 3D. Das Berliner Start-Up STARAMBA ist weltweit führend in der Produktion von fotoechten, 3D-gedruckten Figuren von Stars aus Sport, Musik, TV und Entertainment. Gemeinsam mit Dacuda wird in zwei Wochen eine App lanciert, mit der sich Fans in wenigen Schritten mit ihrem eigenen Smartphone in 3D scannen und sich neben ihrem Lieblingsstar als 3D-Figur drucken lassen können.

Die von Dacuda patentierte SLAM Scan Technologie verwandelt jedes Smartphone durch eine App in einen vollwertigen 3D Scanner. Rechteinhaber an der App ist die yoyo smart social web solutions AG, die wie die STARAMBA GmbH ein Tochterunternehmen der Social Commerce Group SE ist.

Die Social Commerce Group verspricht sich von der Kooperation mit Dacuda eine signifikante Steigerung des Absatzes der STARAMBA Druckfiguren, da der 3D-Scanvorgang durch die App deutlich vereinfacht wird. Lanciert wird die APP am 23. November.

"Dacudas Technologie ist bahnbrechend und ermöglicht es jedem Fan ein 3D-Selfie in so hoher Qualität zu erstellen, dass dieses sogar als 3D Figur von sich in Verbindung mit einem Star wie beispielsweise Thomas Müller ausgedruckt werden kann. Das ermöglicht es uns daraus eine zu 100 Prozent personalisierte 3D-Figur zu erstellen und 3D Druck so auch für die breite Masse erschwinglich zu machen", erklärt Julian von Hassell, Geschäftsführender Direktor der Social Commerce Group SE, der Muttergesellschaft der STARAMBA GmbH.

"Es ist vor allem STARAMBAS Auge für das Detail, das so vielen Weltstars das Vertrauen in STARAMBA gibt. Wir haben weltweit keine 3D-Figuren gesehen, die so lebensecht und detailgetreu sind, wie die von STARAMBA", kommentiert Dr. Peter Weigand, CEO von Dacuda, die Kooperationsvereinbarung.

STARAMBA ist bereits exklusiver Partner bedeutender UEFA Champions League Fußballklubs wie Bayern München, Bayer Leverkusen und Arsenal London und arbeitet mit führenden Top-Marken zusammen. Das Unternehmen verfügt über die weltweit größte Datenbank mit 3D Modellen von internationalen Top-Stars aus Musik, TV und Sport.

Comments

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

22.07.2016
Editorial

Markets make innovation

Partners

Contributors