Digitec-Gründer lanciert Startup für effiziente Vermögensverwaltung

23.10.2014 10:51

Oliver Herren, einer der drei Gründer von digitec, hat zusammen mit zwei weiteren Partnern die Online-Vermögensverwaltung True Wealth gestartet. Die drei versprechen einen „konsequent kosteneffizienten“ Service.

Traditionelle Vermögensverwalter erbringen im Idealfall eine perfekt auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Dienstleistung. Das kostet – und führt dazu, dass sich die klassische Vermögensverwaltung praktisch nur für Millionäre lohnt.

Fintech-Startups sprechen dagegen die breite Masse der Sparer an. Mit automatisierten Prozessen im Hintergrund und einer cleveren Produktauswahl betreiben sie die Vermögensverwaltung kosteneffizienter. Dadurch ist dann auch die Hürde der Mindestanlage niedrig. Bei True Wealth beträgt sie 8‘500 Franken. Für die Verwaltung verspricht das Start-up Gesamtkosten, die häufig unter einem Prozent liegen.

Die Macher von True Wealth kommen aus der Online- und der Finanzwelt. Gegründet wurde das Startup 2013 von Oliver Herren und Felix Niederer. Herren ist einer der Gründer des grössten Online-Shops der Schweiz: digitec.ch und ebenfalls vom aufstrebenden Online-Warenhaus Galaxus. Niederer, der als CEO von True Wealth amtet, war vier Jahre bei einer grossen Rückversicherung im Portfoliomanagement und in der Risikomodellierung tätig. Er hat dann weitere vier Jahre bei einem Asset Manager respektive einer Bank diverse Portfolios und Anlagefonds verwaltet. Der dritte Partner von True Wealth ist COO Andreas Bezner. Nach seinem Studium hat er bei verschiedenen Investmentgesellschaften Portfolios mit fundamentalen und systematischen Methoden verwaltet. In seiner Laufbahn baute er bereits schon einmal erfolgreich eine Asset Management Firma auf.

Einen ähnlichen Ansatz wie True Wealth verfolgt Moneyvane. Hinter diesem Fintech-Startup stehen ebenfalls erfahrene Gründer. CEO Bartosz Burclaf ist der ehemalige CTO von Deindeal.ch.

Comments

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

Partners

Contributors