Internationaler Expansionskurs: Qumram ernennt Patrick Barnert zum CEO

25.09.2014 08:08

Related tags

Qumram, ein schnell wachsender Schweizer Spezialist für Information Management, holt einen ehemaligen Top-Manager von OpenText an Bord und leitet damit die zweite Wachstumsphase ein. Das Ziel ist, den Umsatz durch internationale Expansion weiterhin jedes Jahr zu verdoppeln.

Die Qumram AG hat Patrick Barnert (43) mit Wirkung zum 1. September 2014 zu ihrem CEO ernannt. Als Experte für den Aufbau von Unternehmen und globalen Business Units treibt der neue Unternehmenslenker Wachstum und Internationalisierung des noch jungen Unternehmens aktiv voran. Seine Managementerfahrungen hat Patrick Barnert unter anderem als Unternehmensgründer sowie bei OpenText, einem global führenden Lösungsanbieter für Enterprise Information Management, erworben, wo er zuletzt als Senior Vice President weltweit für Partner und Allianzen zuständig war.

Mit der Big-Data-Plattform von Qumram lassen sich sämtliche Kundeninteraktionen im Internet, auf sozialen und mobilen Kanälen lückenlos und rechtssicher aufzeichnen, aufbewahren und mittels Analysen für Prozessoptimierung sowie erhöhte Wertschöpfung verwenden.

„Ich bin der Überzeugung, dass die innovative Plattform von Qumram eine wachsende Kundennachfrage bedient in einem Markt, der am Abheben ist“, so Patrick Barnert, der neue CEO des Unternehmens. „Qumram besticht insbesondere durch die Kombination von Datenanalyse und Aufbewahrung mit voller Rechtssicherheit, dies nach den strengen Datenschutzkriterien in Deutschland und der Schweiz. Das ist vor allem für Branchen interessant, die einerseits stark reguliert sind, andererseits ihre Geschäftstätigkeit zunehmend auf digitale Kanäle verlagern. Mit Qumram können sie die Vorreiter der digitalen Transformation der Wirtschaft sein und von Wettbewerbsvorteilen sowie Rechtssicherheit profitieren.“

Zweite Wachstumsphase
Qumram hat sich in den vergangen drei Jahren im Schweizer Markt erfolgreich etabliert. Patrick Barnert läutet unter seiner Verantwortung nun die nächste Wachstumsphase ein. Das übergeordnete Ziel heisst dabei Wachstum durch internationale Expansion. Einer der ersten Schritte auf diesem Weg ist die Erschliessung des deutschen Marktes durch den Aufbau eines indirekten Vertriebskanals. Dieser strategischen Aufgabe widmet sich hauptverantwortlich Lars Baumann, einer der Qumram-Gründer.

Simon Scheurer, Gründer und Verwaltungsrat bei Qumram, betont: „Ich freue mich sehr über den Einstieg von Patrick Barnert bei uns. Er verfügt nachweislich über das Rüstzeug, die Erfahrungen und Kompetenzen, um uns als internationales Softwareunternehmen voranzubringen. Das wird insbesondere für unseren Markteintritt in Grossbritannien und den USA wichtig sein, den wir für 2015/16 anvisieren.“

Kern des Erfolges und des Qumram-Angebots bildet eine Plattform, die sämtliche Kundeninteraktionen kanalübergreifend – Web, Mobile und Social – lückenlos aufzeichnet, speichert und analysiert, um sämtliche  Compliance-Richtlinien sicherzustellen und volle Transparenz über das digitale Kundenerlebnis zu schaffen. 

Please login or
register to comment

Please login or sign up to comment. Commenting guidelines

Principal

Opportunities and support for Vaud-based start-up and SMEs

The SPECo and Seedstars are organising a kick-off event to inform Vaud-based companies about their new initiative and prospects. Register until 30 September 2016.

 

 

Partners

Contributors